Dominic Thiem steht im Viertelfinale von Stuttgart

dominic-thiem-steht-im-viertelfinale-von-stuttgart.jpg

In der nächsten Runde trifft der Weltranglistendritte nun auf den zweimaligen Wimbledon-Viertelfinalisten Florian Mayer (Bayreuth), der bereits am Dienstag sein Achtelfinale gegen Michael Berrer (Stuttgart) gewann. Damit steht er im Viertelfinale des ATP-Turniers. Der auf dem Weissenhof als Nummer drei gesetzte Niederösterreicher setzte sich nach einem Freilos zum Auftakt am Donnerstag gegen den Australier Sam Groth mit 7:6 (7/3) 7:6 (7/2) durch und legte damit einen gelungenen Umstieg auf Rasen hin. “Ich denke, dass es mit jedem Match auf Rasen besser wird”, sagte Thiem. Trotzdem habe er “extremen Spaß”. In der Runde der letzten Acht erwartet den 22-Jährigen nun der Sieger der Partie Sergej Stachowski (Ukraine) gegen Michail Juschni (Russland).

Paris-Halbfinalist Thiem hat sich jedenfalls erstaunlich gut und schnell auf Rasen, bisher nicht gerade sein Lieblingsbelag, umgestellt. “So einem Gegner kann man auf Rasen eben nicht oft ein Aufschlagspiel abnehmen”, sagte ein zufriedener Thiem.

Thiem hatte nach Paris zwei Tage Auszeit in Tirol genommen, ehe der Fokus ganz auf die Rasensaison gelegt wurde. “Ich bin schon ein bisserl traurig, weil ich so gut damit gespielt habe”, gestand Thiem. Der frühere Weltranglisten-Erste hatte gestern allerdings große Mühe, sich gegen Taylor Fritz (USA) mit 6:4, 5:7, 6:4 durchzusetzen.

Der spanische Tennis-Star Rafael Nadal hat dagegen seine Teilnahme am Grand-Slam-Turnier von Wimbledon abgesagt.

Be the first to comment on "Dominic Thiem steht im Viertelfinale von Stuttgart"

Leave a comment

Your email address will not be published.

*