Adrian Ursache: Drama um ehemaligen “Mister Germany”

adrian-ursache-drama-um-ehemaligen-mister-germany.jpg

Als der Widerstand scheiterte, zog er eine Waffe. Verletzt wurden zwei Polizisten einer Spezialeinheit und Hausbewohner Adrian Ursache (41) – ehemaliger “Mister Germany”.

Der Bewohner des Gehöfts ist nach Polizeiangaben den sogenannten Reichsbürgern zuzurechnen. Dabei soll der 41-Jährige schwer verletzt worden sein.

Die genauen Hintergründe, die zu dem Schusswechsel zwischen Adrian Ursache, ehemaliger Mister Germany und Gründer des Mini-Staates “Reich Ur”, und der Polizei führten, sind zur Stunde noch unklar. Mittlerweile ist er Anhänger der Reichsbürger und sieht sich nicht an das deutsche Gesetz gebunden. Bekanntestes Beispiel in Sachsen-Anhalt ist der selbst ernannte “König von Deutschland” aus Wittenberg, der unter anderem wegen Fahrens ohne Führerschein und unerlaubten Versicherungsgeschäften mit der Justiz in Konflikt geriet. Die Polizei war Donnerstagfrüh mit einem Großaufgebot von rund 200 Beamten in Reuden angerückt, um einen Gerichtsvollzieher bei der Zwangsräumung eines Gehöftes zu unterstützen. Laut Polizei soll eine nicht beglichene Grundschuld Anlass für die Maßnahme gewesen sein. Ein erster Versuch sei bereits am Vortag gescheitert, sagte die Polizeisprecherin weiter. Es ist bislang nicht geklärt, wer eigentlich zuerst geschossen hat, eine Sprecherin erklärte “Bild” gegenüber: “Sowohl der Mann als auch das SEK haben geschossen”. Zuvor habe der Mann einen Revolver gezogen und die Einsatzkräfte bedroht, sagte Polizeisprecher Karlstedt. Der 41-Jährige wurde nach Angaben der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand soll stabil sein. Ein Beamter sei wohlmöglich durch einen Schuss am Hals verletzt, der andere sei von einem Unterstützer des 41-Jährigen gebissen worden. Der Revolver sei dazu durchaus geeignet gewesen. Sie bewarfen die angemeldeten Behördenvertreter mit Pflastersteinen, bevor die Schüsse fielen! Experten des Landeskriminalamts sind damit beschäftigt, das Geschehen zu rekonstruieren. Bis zum Abend war die Spurensicherung auf dem Gelände abgeschlossen. Zudem wird wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Polizisten, Bedrohung und versuchten Totschlags ermittelt.

Be the first to comment on "Adrian Ursache: Drama um ehemaligen “Mister Germany”"

Leave a comment

Your email address will not be published.

*